T.ELIAS Aufbau und nachhaltige Verankerung
von Kompetenzen in und mit Unternehmen
der Metall- und Elektroindustrie

home >> Unternehmen >> TRW

Die TRW Automotive Inc. (Thompson Ramo Wooldridge) ist ein US-amerikanisches Unternehmen der Automobilzuliefererindustrie mit Hauptsitz in Michigan

Die TRW Automotive Gruppe beschäftigt mehr als 60.000 Mitarbeiter, die an weltweit 200 Standorten Systeme und Produkte für die Automobilindustrie nach den höchsten Sicherheits- und Qualitätskriterien entwickeln und produzieren.

Die TRW Automotiv GmbH in Deutschland ist führend in der Entwicklung von Fahrzeugdynamik, Fahrerassistenzsystemen, Radbremsen, Airbags, Sicherheitsgurten und von Elektronik- und Softwaretechnologien, die die Sicherheit und den Komfort der Fahrzeuge von morgen entscheiden.

1971 übernahm TRW das Düsseldorfer Traditionsunternehmen A. Ehrenreich & Cie., eine 1887 gegründete Schrauben- und Werkzeugproduktion, die in späteren Jahren verschiedene Patente anmeldete, so unter anderem 1952 für den von Dipl.-Ing. Victor Langen entwickelten Kugelzapfen zur Verwendung in Fahrwerksgelenken.

Im dem am Projekt beteiligten TRW Werk Gelsenkirchen Schalke sind ca. 750 Beschäftigte tätig. Bei der Entwicklung von integrierten Sicherheitssystemen für die Automobilindustrie ist TRW Automotive der Maßstab für zukunftsweisende Innovationen. Durch die Umsetzung von Six Sigma, einem Fehleranalyseverbesserungsprogramm, stellt  TRW sicher, dass jeder Kunde immer die optimalen Produkte und Systeme erhält. Dieser Anspruch führt notwendigerweise dazu, dass TRW ebenso innovative und arbeitsinhärente Qualifizierungsansätze im T.ELIAS Projekt umsetzen will.

wb

Keine News in dieser Ansicht.

   Gefördert durch:

BMAS

ESF

EU